Cookie
Electronic Team uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.

Remote-Zugriff auf Sicherheitstoken - Handbuch 2021

Die Herausforderung des Fernzugriffs auf USB-Token

Das wahrscheinlich häufigste Problem bei der Arbeit mit USB-Sicherheitstoken ist die Unfähigkeit, sie an eine virtuelle Umgebung weiterzuleiten. Standardmäßig bieten die meisten virtuellen Maschinen keinen Zugriff auf die Funktionalität und den Inhalt von Geräten, die an die Hostmaschine angeschlossen sind. Sie müssen also einen Weg finden, Ihr Gerät zu duplizieren, um es für Ihre Gäste und Host-Betriebssysteme freizugeben.

Bestimmte Schwierigkeiten können auch auftreten, wenn Sie versuchen, mehreren Benutzern über das Netzwerk Remotezugriff auf USB-Token bereitzustellen. Wenn in Ihrem Unternehmen eine tokenbasierte Authentifizierung vorhanden ist und Sie beispielsweise ein Bank-Token für mehrere Teammitglieder freigeben müssen, benötigen Sie höchstwahrscheinlich ein spezielles Tool eines Drittanbieters, mit dem Sie das Gerät auf Remotecomputer kopieren können.

Zugriff auf Sicherheitstoken aus der Ferne

Es gibt verschiedene Methoden, um USB-Sicherheitstoken mithilfe einer Softwarelösung gemeinsam zu nutzen:

Donglify verwendet eine erweiterte Portvirtualisierungstechnologie, mit der Sie remote auf Sicherheitstoken zugreifen können. Mit dieser Software können Sie über ein RAS-Token verfügen und es gleichzeitig zwischen mehreren Computern verwenden.
Donglify
Starten Sie noch heute Ihre kostenlose Testversion
7-Tage-Testversion • Jederzeit abbrechen.
4.5 Rang basierend auf 198+ Nutzer
Lesen Sie weitere Bewertungen
Verfügbar unter Windows 7/8/10, Server 2008 R2/2012/2016/2019, Windows 10 auf ARM
Schon ein Donglify-Benutzer? Einloggen →

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, wie Donglify verwendet werden kann:

  • Mit dem Tool können Sie von einem einzelnen Remotecomputer aus auf alle Arten von USB-Sicherheitsdongles zugreifen.
  • Es ist eine Multiconnect-Option verfügbar, mit der Sie ein USB-Token über das Netzwerk für mehrere Computer gleichzeitig freigeben können *.
Die Multi-Connect-Funktion funktioniert derzeit mit
Die Multi-Connect-Funktion funktioniert derzeit mit
Die Multi-Connect-Funktion funktioniert derzeit mit

So greifen Sie mit Donglify remote auf einen USB-Sicherheitsschlüssel zu:

1
Erstellen Sie ein persönliches Konto auf der Donglify-Website.
 Installieren Sie Donglify
2
Laden Sie die USB-Token-Freigabesoftware auf alle Computer herunter, die an der Freigabe des Dongles beteiligt sind. Dies umfasst den Computer, der physisch an den Sicherheitsschlüssel (den Server) angeschlossen ist, sowie alle PCs, die remote darauf zugreifen.
 Melden Sie sich bei Ihrem Konto an
3
Starten Sie nach Abschluss der Installation die App auf dem Server und melden Sie sich mit Ihren Kontoanmeldeinformationen an. Sie erhalten ein neues Fenster. Klicken Sie im Fenster auf „Plus“, um die USB-Sicherheitsschlüssel anzuzeigen, die zum Klonen verfügbar sind.
 USB-Dongles zum Teilen verfügbar
4
Wählen Sie das Gerät aus, das Sie freigeben möchten, indem Sie das Optionsfeld aktivieren und auf "Freigeben" klicken.
 Wählen Sie den gewünschten USB-Dongle
5
Starten Sie Donglify auf einem Remotecomputer und verwenden Sie dieselben Kontoanmeldeinformationen, um sich anzumelden.
 Starten Sie Donglify auf einem Client-Computer
6
Suchen Sie den gewünschten USB-Dongle in der Benutzeroberfläche der Software und klicken Sie auf "Verbinden". Dadurch wird die Verbindung mit dem Sicherheitsschlüssel hergestellt, der auf dem Remotecomputer erkannt und angezeigt wird.
 verbinden
 verbinden
8
Sobald Donglify für den Remotezugriff auf ein Sicherheitstoken verwendet wurde, können mehrere Remotecomputer gleichzeitig auf die virtuellen Kopien zugreifen. Starten Sie einfach die Software und klicken Sie auf den Client-Computern auf "Verbinden", um den Sicherheitsschlüssel über Ihr Netzwerk freizugeben.

Nachdem die Kommunikation mit dem gemeinsam genutzten USB-Token hergestellt wurde, kann über den Geräte-Manager auf das Gerät zugegriffen werden, so wie es physisch mit dem Computer verbunden war. Donglify verwendet fortschrittliche Verschlüsselungstechniken, um über das Netzwerk übertragene Daten zu schützen, sodass Sie sicher sein können, dass Ihre Kommunikation sicher ist.

FlexiHub

FlexiHub ist eine weitere Software mit ähnlichen Funktionen wie Donglify. Sie können es als RAS-Token-Software verwenden, das Tool bietet jedoch nicht die Möglichkeit, mehrere Verbindungen mit demselben Gerät herzustellen.

Zugriff auf Sicherheitsschlüssel

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um FlexiHub zu verwenden:

  1. Eröffnen Sie ein FlexiHub-Konto, mit dem Sie eine kostenlose Testversion nutzen können, mit der Sie eine Verbindung zu Remote-USB-Geräten herstellen können.
  2. Laden Sie herunter und installieren Sie FlexiHub auf allen Computern, die den Dongle remote freigeben.
  3. Starten Sie FlexiHub auf einem Remotecomputer und melden Sie sich mit demselben Kontonamen und Kennwort an.
  4. Suchen Sie den freigegebenen Dongle über die Softwareschnittstelle auf dem Remotecomputer und stellen Sie eine Verbindung her.

USB Network Gate

Mit USB Network Gate können Sie mit jeweils einem Remotecomputer auf ein Sicherheitstoken zugreifen. Eine nette Funktion der Software ist die Fähigkeit zu sehen, welches Gerät derzeit an ein USB-Gerät angeschlossen ist. Dies kann sehr nützlich sein, wenn Sie vergessen haben, den Dongle von einem anderen Computer zu trennen.

Zugriff auf ein Remote-USB-Token

So greifen Sie mit USB Network Gate einfach auf ein Remote-USB-Token zu:

  1. Laden Sie die Software herunter und installieren Sie sie auf dem Server-Computer (dem Computer, an den das Token physisch angeschlossen ist) sowie auf dem Client-PC, der Remotezugriff auf das Sicherheitstoken erhalten muss.

  2. Starten Sie die App auf dem Server, suchen Sie das Gerät in der Softwareschnittstelle und klicken Sie daneben auf "Freigeben".

  3. Starten Sie USB Network Gate auf dem Client-Computer, suchen Sie das Token auf der Registerkarte Remote-Geräte und klicken Sie auf „Verbinden“.

  4. Anschließend wird das Remote-USB-Token im Geräte-Manager Ihres Computers so angezeigt, als wäre es lokal verbunden. Und vor allem müssen Sie sich keine Sorgen um die Sicherheit der mit USB Network Gate übertragenen Daten machen. Die Software verwendet die erweiterte Verkehrsverschlüsselung, die alle über das Netzwerk transportierten Benutzerdaten zuverlässig schützt.

Arten von Sicherheitstoken

Die Hauptfunktionalität aller Sicherheitstoken ist grundsätzlich dieselbe. Jedes Token enthält eine Art Authentifizierungscode, mit dem Benutzer auf einen bestimmten Dienst wie ein Online-Bankkonto usw. zugreifen können. Sicherheitsschlüssel können sich jedoch in den Mitteln unterscheiden, mit denen sie diese Authentifizierungscodes generieren.

Statische Passwort-Token

Die einfachste Art von Sicherheitstoken sind statische Kennworttoken, die den Geheimcode im Gerät speichern und ihn jederzeit freigeben, wenn der Benutzer danach fragt. Es scheint klar zu sein, dass Sie mit den Schlüsseln dieser Art kein hohes Maß an Sicherheit erhalten.

Zeitsynchronisierte Token

Wie der Name schon sagt, generieren zeitsynchronisierte Token ein Kennwort basierend auf der Zeit. Der darin enthaltene Timer wird mit einem anderen Timer synchronisiert, der auf der Seite des Authentifizierungsservers arbeitet. Dies ermöglicht das Ändern von Passwörtern, die von den Token in einem festgelegten Zeitintervall generiert werden, beispielsweise alle 3 Minuten.

Asynchrone Token

Die Mission von asynchronen Token besteht darin, Kennwörter zu generieren, die nicht vorhersehbar sind, selbst wenn alle zuvor generierten Kennwörter bekannt sind. Diese Passwörter ändern sich jedes Mal, wenn sie generiert werden.

FAQ

Das Sicherheitstoken ist ein kleines elektronisches Gerät, das für die sichere Zwei-Faktor-Authentifizierung von Benutzern, die Generierung und Speicherung von Verschlüsselungsschlüsseln, elektronischen Signaturschlüsseln, digitalen Zertifikaten und anderen vertraulichen Daten entwickelt wurde.
Sicherheitstoken werden als intellektuelle Schlüsselträger und Mittel zur elektronischen Signatur in PKI-Systemen, in Systemen für die Verwaltung rechtlich bedeutender elektronischer Dokumente und in anderen Informationssystemen verwendet, die auf Technologien für elektronische Signaturen basieren. Sicherheitsschlüssel ermöglichen die Ausführung kryptografischer Vorgänge so, dass private Informationen das Gerät niemals verlassen. Somit wird die Möglichkeit einer Kompromittierung des Schlüssels ausgeschlossen und die Gesamtsicherheit des Informationssystems erhöht.
USB-Sicherheitstoken schützen Computerressourcen durch Zwei-Faktor-Authentifizierung. Diese Art der Sicherheit erfordert, dass zwei Bedingungen erfüllt sind, wenn die Kommunikation durchgeführt wird. Ein physischer USB-Dongle muss verfügbar sein und der Benutzer muss die PIN kennen, die für den Zugriff erforderlich ist. Die Verwendung dieser Art der Authentifizierung bietet eine höhere Sicherheit als die einfache Kennwortautorisierung.

USB-Dongles bestehen aus einem Mikrocontroller sowie einem geschützten Speicher, in dem Benutzerdaten gespeichert werden. Der Sicherheitsschlüssel schützt Software-Assets, indem das Programm eine Verbindung zum Dongle herstellen muss, um seine volle Funktionalität freizuschalten. Dongle-Hersteller unterstützen größtenteils grundlegende Sicherheitsstandards für die Informationstechnologie, wodurch die Geräte einfach zu implementieren und in andere Systeme zu integrieren sind.
Starten Sie Ihre 7-Tage-Testversion!
7-Tage-Testversion • Jederzeit abbrechen.
Schon ein Donglify-Benutzer? Anmelden →